Ladungssicherung

Bei der Ladungssicherung sind eine Reihe von Gesetzen (StVO), Vorschriften (UVV) und Richtlinien (VDI 2700 ff, DIN, in Zukunft auch CEN) zu beachten. Die Verfahren zur Berechnung der richtigen Anzahl an Zurrmitteln, Vorspannkraft der Gurte etc. sind zum Teil sehr kompliziert und schrecken viele davon ab, die tatsächlich erforderlichen Zurrmittel und -kräfte zu ermitteln. Deshalb kommt es auch immer wieder zu Fahrten mit unzureichend gesicherter Ladung, die unter dem Motto stehen „...wird schon nichts passieren...“ oder „auf den paar Metern kann doch nichts schief gehen!"
Vorschriften für die Ladungssicherung

 

Eine Übersicht der veröffentlichten Richtlinien finden Se hier...

Berechnungsprogramm

Ladungssicherung

 

Ist die Sicherungskraft für diese Ladung wirklich ausreichend? Eine kleine Excel-Datei zeigt Ihnen die Lösung... (download)

Checkliste für den Verlader

 

Sie Benötigen eine Checkliste für die Überprüfung der Ladungssicherung. Gleich ob Sie Container gestaut, oder Fahrzeuge beladen haben, die Checkliste ist dynamisch und für alle Bereiche einsetzbar. (download)

© 2019 Gefahrgutberatung U. Hildach

Edited Image 2013-12-21-14:40:29